HABEN SIE FRAGEN?


Eigene Frage stellen:


Ihre Frage wurde durch die unten gelisteten Antworten nicht beantwortet? Nutzen Sie bitte dieses Kontaktformular, um eine Frage direkt an uns zu richten:

Mehr lesen…


Hier finden Sie die FAQ (Häufig gestellte Fragen):


Wie ist der Ablauf der Veranstaltung?

Es erwartet Sie ein Mix aus guten Konzerten und interessanten Gesprächen:
Alle drei Bands, also Nazareth, Wishbone Ash und Uriah Heep spielen ein volles Programm.
Außerdem werden die Bands persönlich zwischen den Konzerten interessante Interviews geben bzw. euch Geschichten aus "150 Jahren" Rock persönlich erzählen. Kein anderer als Andy Scott von the Sweet wird den Bandmitgliedern von Nazareth, Wishbone Ash und Uriah Heep pikante, witzige und ergreifende Geheimnisse entlocken.
Das sagt Mick dazu:


Spielen alle drei Bands ein ganzes Konzert?

Ja alle drei Bands, also Nazareth, Wishbone Ash und Uriah Heep spielen ein Konzert.



Kann ich die Veranstaltung auch entspannt genießen, wenn ich nicht gut Englisch spreche und verstehe? Bzw.wird es vor Ort eine Übersetzung ins Deutsche geben?

Ja, mit Hilfe einer App für Android und Apple werden die Gespräche fast simultan übersetzt. Sofern sie keine Kopfhörer parat haben, können sie vor Ort auch erworben werden. Die App ist kostenfrei.
Weitere Informationen finden sie unter dem obigen Reiter "Mehr Infos".


Gibt es Pausen?

Ja, natürlich wird es Zeiten geben, in denen Sie sich etwas zu essen oder zu trinken kaufen können und eine Toilette aufsuchen können.
Das sagt Mick dazu:


Wie lange dauert die Veranstaltung?


Sie können sich auf eine Programmlaufzeit von ca. vier Stunden einstellen. Sie müssen sich keine Sorgen über die Länge machen, bei Konzerten ohne Sitzplätze (reines Stehplatzkonzert) wird für eine entsprechende Lounge zum Ausruhen gesorgt sein.

Das sagt Mick dazu:


Soll ich schon zu Beginn kommen oder kann ich auch später kommen, ohne etwas Wichtiges zu verpassen?


Wir empfehlen natürlich um dem roten Faden der Veranstaltung folgen zu können von Beginn an dort zu sein. Die Gesprächsrunden zwischen den Konzerten variieren von Konzert zu Konzert und möglicherweise verpassen Sie bei einem verspäteten Erscheinen Geschichten ihres Lieblingskünstlers.

Das sagt Mick dazu:


Gibt es eine Altersbeschränkung für den Einlass?


Ja, für die Veranstaltungen gilt das Jugendschutzgesetz.

"Grundsätzlich gilt: Kinder unter 6 Jahren erhalten keinen Zutritt zum Konzert. Jugendliche unter 14 Jahren dürfen das Konzert nur in Begleitung einer vertretungsberechtigten Person besuchen. Insofern es sich dabei nicht um ein Elternteil handelt, muss die begleitende Person über 18 Jahre alt sein und neben dem eigenen Ausweis eine Vollmacht zur Personensorgeberechtigung vorweisen können, die von den Eltern unterschrieben ist – eine Ausweiskopie des entsprechenden Elternteils ist beizufügen. "

Das sagt Mick dazu:


Gibt es ein Rockmuseum auf der Tour? Was wird ausgestellt und wann kann ich es besuchen?


Ja, es wird wirklich tolle Aufnahmen aus 50 Jahren Rock'n'Roll-Geschichte geben. Die Ausstellung kann man während der gesamten Veranstaltung begutachten und zeigt einzigartige "Magic Moments of Rock" vom Bravo-Kult-Fotografen Didi Zill. präsentiert vom Rockmuseum München.

Das sagt Mick dazu:


Welche Gegenstände darf ich zur Veranstaltung mitnehmen?


Am Eingang wird es wie üblich eine Einlasskontrolle geben.

Bitte sehen sie von den üblichen auf Konzerten verbotenen Gegenständen wie z.B. Waffen, Feuerwerkskörpern, Haustieren, Speisen, Aufnahmeequipment (außer mit Akkreditierung), Flaschen und großen Taschen ab.

Das sagt Mick dazu:


Darf ich Fotos machen?


Ja, aber wir empfehlen natürlich während der Show nicht nur mit dem Handy oder der Kamera beschäftigt zu sein.

Aufnahmen mit Blitz sind untersagt.

Aufnahmen mit professionellem Equipment oder zu kommerziellen Zwecken sind nur mit einer entsprechenden Photoakkreditierung möglich.